Mein Einsatz für die Tapferen Knirpse

Endlich war es soweit, dass ich das Shooting mit Darla und ihrem Bruder Connor, der ohne Milz und mit sämtlichen spiegelverkehrt angeordneten Organen, inklusive mehrerer komplizierter Herzfehler auf die Welt kam, in Angriff nehmen konnte.

 

 

 

Denn Connor durfte endlich nach einer großen Herzoperation und nach wochenlangem Intensivstationsaufenthalt nach Hause. Leider war es dadurch lange Zeit nicht möglich, gemeinsame Bilder der Zwillinge zu machen. Beide Kinder lagen zudem in unterschiedlichen Kliniken. Eine sehr anstrengende Zeit für diese junge Familie.

 

 

 

Um so mehr freuten wir uns alle auf das gemeinsame Shooting.

 

 

 

Connor hat sich mittlerweile sehr gut entwickelt und ist ein richtig süßer Wonneproppen geworden, der, zumindest rein äußerlich, seiner Schwester in nichts nach steht.

 

 

 

Wir hatten sehr viel Spaß während des Shootings und haben gemeinsam schöne Erinnerungen geschaffen, die die Eltern von Darla und Connor bald in den Händen halten werden. Die ersten professionellen Fotos ihrer Zwillinge.

 

 

 

Connor stehen in Zukunft noch einige Eingriffe bevor. Aber, er ist ein großer Kämpfer.

 

Er wird das schaffen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0