Über die Hochzeitsfotografie

(c) dkay-dsign by Kirsten Leonhardt
(c) dkay-dsign by Kirsten Leonhardt

 

 

ES IST DER SCHÖNSTE TAG IN EUREM LEBEN. 

Dennoch zieht er wie im Rausch an einem vorbei. Natürlich erinnert man sich an die signifikantesten Erlebnisse des Tages.

 

 

Das Herzklopfen, die Familie, der Trauspruch, die Lobesreden.

 

Wollt Ihr Euch aber auch an die Dinge erinnern, die Euch im Nachhinein wie ausglöscht erscheinen?

 

Die noch ungetragenen Schuhe und das Kleid / der Anzug?

Wie Du geschminkt und angekleidet wurdest?

Wer mit Dir zusammen Tränen vergossen hat?

Wie Ihr Euch zum ersten Mal als Braut und Bräutigam gegen über standet?

Was im Trausaal / in der Kirche los war, bevor Ihr eingetreten seid?

Wer eigentlich alles bei dem Sektempfang dabei war?

Wie die Tische gedeckt waren?

etc.

 

(c)dkay-dsign by Kirsten Leonhardt
(c)dkay-dsign by Kirsten Leonhardt

Ja? Dann freue mich schon sehr darauf, Euch bei Eurer Hochzeit, fast von der ersten bis zu letzten Minute, fotografieren zu dürfen.

 

Nach dem Ihr den ersten Kontakt zu mir aufgenommen habt, werde ich einen Termin für ein Vorgespräch mit Euch vereinbaren, an dem wir uns persönlich kennen lernen und über Euren Tag sprechen können.

 

Wenn es die Zeit vor Eurem Tag zulässt, besichtige ich auch gerne Locations für das Paarshooting mit Euch zusammen und mache bereits ein kleines Probeshooting (Engagement-Shooting).

 

Ich fotografiere Eure Hochzeit im Reportage-Stil. Das bedeutet, dass ich die Braut bereits beim Schminken, Frisieren, Anziehen anfange zu begleiten. Nach Möglichkeit auch den Bräutigam. Dort habe ich die Möglichkeit Stimmungen einzufangen, an die Ihr Euch im Nachhinein bestimmt nicht mehr ohne diese Bilder erinnern werdet. ...

 

Innerhalb der Hochzeitshochsaison (April - September) könnt ihr mich ab 5 Stunden buchen.

 

In den Monaten Oktober - März ist es auch stundenweise mit individuellem Angebot möglich.

(c) dkay-dsign by Kirsten Leonhardt
(c) dkay-dsign by Kirsten Leonhardt

Sollte es Petrus an diesem Tag nicht so "sonnig und trocken" mit Euch meinen, wird es immer Alternativen geben, mit denen wir alle glücklich sind. Ich rate jedem Brautpaar, sich für diesen Tag schöne Regenschirme zu zulegen. Wenn Sie geschlossen bleiben können, um so besser. Aber, sicher ist sicher. 

 

Ist es allerdings derart nass draußen, so dass keine Luft mehr zwischen dem Wasser ist und auch keine schöne Indoor-Alternative in der Nähe ist, bietet es sich an, für das Paarshooting dann ein After-Wedding-Shooting mit mir zu planen. Das hat auch, neben dem Ausweichen des Regens, den Vorteil, dass man ohne die Verwandschaft im Rücken und ohne Zeitdruck die Zweisamkeit genießen kann.

 

Fragt einfach nach.